Hundebetreuung

Es gibt immer Momente, in denen man seinen Hund einmal nicht selber betreuen kann. Sei es der lang geplante Familienurlaub, die Familienfeier oder einfach eine Ausnahmesituation, in der man seinen Hund anderweitig versorgt wissen will. Auch eine Tagesbetreuung während einer Berufstätigkeit ist denkbar. Das Angebot richtet sich auch an Urlauber, die vielleicht etwas unternehmen möchten, bei dem der Hund nicht mitkommen kann, beispielsweise ein Besuch in der Seehundstation, eine lange Fahrradtour oder ein Besuch im Schwimmbad. Auch für einzelne Tage ist Ihr Hund bei mir herzlich Willkommen. Melden Sie sich gerne für eine Terminabsprache oder ein Kennenlern-Treffen.

Ich weiß, wie wichtig es ist, seinen Hund mit gutem Gefühl und ohne schlechtes Gewissen abgeben zu können. Auch Ihr Hund wird merken, wenn es Ihnen damit nicht gut geht.

Ich biete eine familiäre Betreuung. Das bedeutet, dass ich nur wenige Hunde aufnehme, die mich dann in meinem Alltag begleiten können.

Ausgiebige Spaziergänge gehören genauso dazu wie Dösen und Toben in unserem 2500m² großen,  komplett eingezäunten Garten. Die Hunde leben mit uns im Haus, weshalb eine soziale Verträglichkeit Voraussetzung ist.

Braucht Ihr Hund besondere medizinische Versorgung? Kein Problem! Durch meine langjährige Tätigkeit als Tiermedizinische Fachangestellte ist eine medizinische Grundversorgung Ihres Hundes während des Aufenthalts gewährleistet.

Ihr Tier bekommt bei uns sein gewohntes Futter, welches Sie bitte in ausreichender Menge mitbringen, um ihm eine Futterumstellung für den Zeitraum zu ersparen.

Haben Sie besondere Wünsche? Ich versuche sie zu realisieren. Sprechen Sie mich gerne an.